top of page
CT_07346.jpg

Die 5 Elemente des Ayurveda

Ether
Ether.jpg

Äther

                       ist das Element des Raums oder der "Leere". Es ist sozusagen die "Rührschüssel" für die vier Elemente. Der Mund und die Ohren sind besonders mit Äther verbunden, aber auch alle "leeren" Räume im Körper sind in gewisser Weise damit verbunden: Körperhöhlen / Raum, Kehle / Ausdruck; Ohren / Gehör, Gelenke / Beweglichkeit; Schilddrüse / Stoffwechsel, Ultraschallkern / Meditation. Die Qualität der Stimme ist offen, resonant, frei fliessend.

Fragen, die du dir stellen kannst: Erlebst du Raum und Freiheit in deinem Leben? Verengt sich deine Kehle oder fühlt sie sich verstopft an beim sprechen? Hast du in deinem Leben bedeutende Verluste erlitten?

Air
CT_07881_edited.jpg

Luft

              ist eines der wesentlichen Elemente des Lebens und durchströmt jeden von uns. Es ist in unseren Nerven (mentale Aktivität / Gedanken) und unserem Atmungssystem vorhanden. Luft steht für Leichtigkeit, Bewegung, Atem und Sauerstoff. Es kann entweder zu Hyperaktivität führen, wenn es im Übermass vorhanden ist, oder zu Müdigkeit, wenn zu wenig vorhanden ist. Das Ungleichgewicht der Luft kann auch die Gesundheit der Gelenke, des Verdauungssystems und des Herzens beeinträchtigen.

Fragen: Bewegst/denkst du schnell, wirst du jemals langsamer? Denkst du viel nach? Fühlst du dich geerdet? Hast du Bedürfnisse / Wünsche, die deiner Meinung nach nicht erfüllt werden? Wirst du oft ungeduldig?

Fire
Feuer.jpg

Feuer

                   ist ein starkes Element, eng verwandt mit dem Äther, der ihm den Raum zum Verbrennen bietet, und der Luft, die den Brennstoff liefert. Dieses Element ist eng mit dem Geist verbunden und drückt sich in Obsessionen, Gedanken und Emotionen aus. Feuer ist auch mit dem Physischen verbunden und drückt sich in den Augen und der Körperwärme aus. Wenn das Element Feuer fehlt, kann dies zu Kältegefühl, Verdauungsproblemen, Hautproblemen und Entzündungen führen. Umgekehrt können bei übermässigem Feuer Probleme mit Überhitzung, häufigem Wasserlassen und Schwitzen auftreten.

Fragen: Ergreifst du schnelle und direkte Massnahmen, um deine Ziele zu erreichen? Bist du begeisterungsfähig? Kannst du wütend werden oder bist du eher zurückhaltend und explodierst später? Wie ist dein Appetit / deine Verdauung? Bist du motiviert?

Wasser.jpg

Wasser

                            Als Menschen bestehen wir überwiegend aus Wasser. Das Element Wasser ist eng verwandt mit Blut, Atemwegen, Gelenken, Nerven, Magen, Zunge und Speichel. Wenn es aus dem Gleichgewicht gerät, kann es bei Überschuss zu Fettleibigkeit, Magen- und Verdauungsproblemen oder hingegen zu Gewichtsverlust, trockenen Augen, trockener Haut und sexueller Probleme führen, wenn zu wenig vorhanden ist.

 

Fragen: Wie sind deine Beziehungen? Wirst du manchmal von deinen Gefühlen überwältigt? Hängst du sehr an Menschen und hast Schwierigkeiten loszulassen? Kannst du mit dem Strom schwimmen? Wie fühlst du dich sexuell?

Water
Earth
Erde.jpg

Erde

                 äussert sich in Form von unserem Geruchssinn, Zähnen, Knochen und Nägeln. Wenn das Element Erde unharmonisch ist, kann dies zu einem schwachen Körper, einem Gefühl der Unsicherheit, Muskelschwäche und einer Tendenz leichter zu frieren führen.

Fragen: Bist du sehr organisiert und strukturiert? Bist du geduldig mit dir selbst und anderen? Fühlst du dich sicher und geborgen? Hast du Angstzustände? Bist du in der Lage, gewisse Grenzen mit Menschen zu setzen? Hast du deine Finanzen in Kontrolle? Hast du Probleme mit dem unteren Rücken, Nacken oder Knie? Hast du Probleme mit dem Dickdarm?

bottom of page